Bakenpark: Haus auf der Kaimauer

Drei Gemeinschaftshäuser in der HafenCity

In der HafenCity in Hamburg sollen in den angelegten Parks drei Gemeinschaftshäuser entstehen: Grasbrookpark, Lohsepark und Baakenpark erhalten jeweils ein eigenes Haus, das dem kulturellen Austausch, der Zusammenkunft und Gemeinschaft dienen soll.

Die Gemeinschaftshäuser sind als offene Treffpunkte für Anwohner und Parkbesucher konzipiert, die sich möglichst flexibel nutzen lassen. Gefordert war eine Holzbauweise und die Einhaltung der Nachhaltigkeitsrichtlinien der HafenCity, teilweise unter Berücksichtigung des Hochwasserschutzes. Jedes der drei Häuser spricht eine klare Formensprache. Das 'Schmetterlingsdach', die Schindelbedeckung und die bewachsenen Rankgerüste sind als deutliche Merkmale allen Entwürfen gemein.

Prägendes Element des Baakenparks ist zum einen die markante und bewusst gesetzte Linienführung von Kontur und Wegeführung, und zum anderen das für die Umgebung auffällige Material der begrenzenden Kaimauer; die Klinkermauer des gesamten Baakenhafens. Das neue Gemeinschaftshaus greift dieses Thema auf. Der Sockel ist der Kaimauer nachempfunden, wirkt mit dem Park verschmolzen und wächst in Form einer Linie in den Hang hinein: der Sockel als massive Kaimauer, darüber die filigrane Holzkonstruktion.

Wettbewerb 2019
Auslober HafenCity Hamburg GmbH & Co.KG, Hamburg
BGF ca. 1.000 m2

 

Zurück

BAID ist ein ergebnis- und zielorientiertes Architekturbüro in Hamburgs Innenstadt. Wohn- und Gewerbeimmobilien, Firmenzentralen, Büroausbau, Neubau, Modernisierung, Innenarchitektur, Denkmalschutz, Bauen im Bestand, Wettbewerbe. 


Hopfensack 19
20457 Hamburg
+49 40 32 90 471-0
info@baid.de
www.baid.de

Sie finden uns auch hier:

© 2018 BAID Architektur GmbH | Impressum| Datenschutz